Urlaub Vermietungs- mit Service Ambiente Leisge
Urlaub                            Vermietungs-  mit                                         ServiceAmbiente                               Leisge

Ihre Ansprechpartnerin

Vermietungsservice Leisge 

Inh. Katrin Leisge

18609 Ostseebad Binz/Rügen

 

eMail: katrin.leisge@gmail.com

Tel.: 0172 9281847

Kontakt

Tel:  038393-173888

Fax: 038393-173889

Handy: 0172-9281847



oder nutzen Sie dieses neue Kontaktformular.

Bürozeiten nur telefonisch und per Mail:

Mo. - Fr. 

telefonisch 18:00 bis 21:00 Uhr

Sa. + So.

telefonisch 10:00 bis 20:00 Uhr

per Mail täglich 24 Stunden 

zum 3. Mal nach 99.999 Besuchern zählt es nun wieder von vorn

Zum Jahresanfang 2016 treten neue gesetzliche Regelungen für Händler und Shopbetreiber in Kraft. Unter anderem sollen Streitigkeiten beim EU-weiten Online Shopping besser gelöst werden. Dazu hat die EU die Richtlinie 2013/11/EU über die alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten sowie eine entsprechende Verordnung (Art. 14 der ODR-Verordnung Nr. 524/2013) erlassen.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Abgrenzung Reiseveranstalter-/Reisevermittlertätigkeit

Der Vermietungs-Service Leisge vermittelt im Auftrag und auf Rechnung

der Eigentümer und ist kein Reiseveranstalter.

Abgrenzungsmaßstab ist § 651 a Abs. 2 BGB

Vertragspartner sind grundsätzlich der/die Eigentümer und der Urlaubsgast.

 

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

 


1. Reservierung 

Mit Ihrer Reservierungsanfrage bieten Sie dem Vermietungs-Service Leisge 

(Vermittler) den Abschluss des Vermittlungs- bzw. Mietvertrages verbindlich an. Die Reservierung gilt so lange als vorläufig, bis der Vermittler eine verbindliche Buchungsmöglichkeit anbietet.

Die Ferienunterkunft ist erst verbindlich gebucht, wenn sie vom Gast bestellt und vom Vermittler schriftlich (Brief oder Mail) zugesagt wird. Dies kann einige Tage in Anspruch nehmen. Wurde ein verbindlicher Vermittlungsvertrag/Mietvertrag geschlossen, so gilt: Gebucht ist gebucht.

Sie erhalten dann umgehend die/den Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag schriftlich per Post oder per Mail vom Vermittler. 

Den schriftlichen Unterlagen, die per Post versendet werden, liegt eine Kopie des Vermittlungsvertrages/Mietvertrages bei. Diese Kopie ist vom Gast zu unterschreiben und umgehend an den Vermittler zurückzuschicken. Werden die Unterlagen aus zeitlichen Gründen (bei Last-Minute-Buchungen) per Mail verschickt, hat der Gast den Erhalt der Buchungsunterlagen und die Anerkennung der AGB per Mail zu bestätigen.
 
 
2. Anzahlung / Restzahlung 

Nach Erhalt der/des Vermittlungsbestätigung/Mietvertages und der Rechnung ist vom Gast eine Anzahlung an den Vermittler (Höhe individuell auf der Rechnung ausgewiesen)  innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum auf das angegebene Konto des Vermittlers zu zahlen. Der Restbetrag ist bis spätestens 6 Wochen vor dem Anreisetag auf das angegebene Konto der/des Eigentümer(s) zu zahlen. Eine zusätzliche Aufforderung über die Restzahlung erfolgt nicht.
Erfolgt die Buchung innerhalb der 6 Wochen vor dem Anreisetag, ist die Anzahlung und die Restzahlung innerhalb 14 Tagen ab Rechnungsdatum auf die angegebenen, unterschiedlichen Konten zu zahlen. Erfolgt die Buchung innerhalb 14 Tage vor Anreisetag, ist die Anzahlung und die Restzahlung sofort nach Erhalt der Rechnung auf die angegebenen, unterschiedlichen Konten zu zahlen.

Gehen die Zahlungen nicht wie zu den angegebenen Fälligkeiten auf der Rechnung ein, ist der Vermietungs-Service-Leisge (Vermittler) im Namen der jeweiligen Eigentümer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und dem Gast die in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag genannten Storno- bzw. Rücktrittsgebühren zu berechnen. 


3. Der Mietpreis 

Im Mietpreis nicht enthalten ist die ortsübliche Kurabgabe. Diese wird separat berechnet und ist am Anreisetag (in Ausnahmefällen am darauffolgenden Tag) bei der in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag genannten betreuenden Stelle zu bezahlen. 
Im Mietpeis ebenfalls nicht enthalten sind: Bettwäsche, Hand-, Dusch- und Geschirrtücher. Diesen können bei der in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag genannten betreuenden Stelle gegen Gebühr ausgeliehen werden. Die Ausleihgebühr ist ebenfalls am Anreisetag (in Ausnahmefällen am darauffolgenden Tag) zu zahlen. In Einzelfällen ist die Ausleihgebühr auch mit auf der Rechnung ersichtlich. Bitte beachten Sie die Angaben auf der Rechnung!
Falls Tiere nach Absprache erlaubt sind, ist eine Sonderreinigungsgebühr in Höhe von einmalig 20,00 Euro zu zahlen. Diese Sonderreinigungsgebühr ist ebenfalls im Mietpreis nicht mit enthalten und wird optional auf der Rechnung mit ausgewiesen.
Im Mietpreis enthalten ist die Endreinigungsgebühr und zwar im Mietpreis für die 1. Nacht, so dass für den Gast der Endpreis auf einen Blick ersichtlich ist. In Einzelfällen ist die Endreinigungsgebühr noch einmal separat auf der Rechnung ausgewiesen oder bei Anreise in bar zu entrichten. 


4. Reiserücktrittskostenversicherung 

Im Mietpreis ist keine Reiserücktrittskostenversicherung enthalten, deshalb empfehle ich Ihnen den Abschluss einer solchen bei einer Versicherungsgesellschaft Ihrer Wahl.  
 
 
5. Rücktritt vom Vermittlungs-/Mietvertrag 
 
Keiner der Vertragsparteien kann einseitig vom Vermittlungs-/Mietvertrag zurücktreten, ganz gleich welche Stornogründe (Ausnahme: Höhere Gewalt) vorliegen. Schlechtes Wetter, Bau- und Straßenlärm, Krankheit und selbst ein Todesfall im engsten Familienkreis rechtfertigen keinen Rücktritt vom Vertrag. Die Parteien können sich jedoch jederzeit auf eine einvernehmliche Auflösung des Vertrages einigen.

In diesem Fall ist der Vermittler berechtigt, die Anzahlung in voller Höhe vom Urlaubsgast zu verlangen. Auf den Rücktrittszeitpunkt kommt es dabei nicht an. Egal, ob der Gast gleich nach der Buchung oder kurz vor der Anreise storniert, bleibt er zur Zahlung der Anzahlung gemäß Rechnung verpflichtet. Auch wenn der Vermittler die gebuchte Ferienunterkunft wieder anderweitig vermitteln kann, bleibt der Gast zur Zahlung der Anzahlung gemäß Rechnung verpflichtet.

 

Für längere Aufenthalte vereinbarte Vergünstigungen treten bei vorzeitiger Abreise des Gastes außer Kraft. Maßgeblich für die Einhaltung der Fristen ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung (Posteingangsstempel) beim Vermietungs-Service Leisge. Terminänderungen gelten als Rücktritt mit anschließender Neuanmeldung.  


6. Stornogebühren 
 
Die Geschäftsbedingungen eines Reisevermittlers dürfen keine Regelungen beinhalten, die das Vertragsverhältnis Eigentümer-Urlaubsgast betreffen.

Die Stornogebühren können nur vom Eigentümer geltend gemacht werden. 
 


7. Anreise

Die Schlüsselübergabe und der Check-In erfolgt über die in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag genannten betreuenden Stelle.

Die Anreisezeit ist für jedes Objekt individuell in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag benannt. Sollten Sie diese Zeit nicht einhalten können, setzen Sie sich bitte mit der jeweils in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag genannten betreuenden Stelle telefonisch in Verbindung. 


8. Abreise 

Der Gast/Mieter wird das Mietobjekt am Abreisetag im besenreinen Zustand wieder verlassen und die Schlüssel bis 10 Uhr bei der in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag genannten betreuenden Stelle abgeben. Dabei wird der Gast/Mieter noch folgende Arbeiten selbst erledigen: Abziehen der Bettwäsche, Spülen des Geschirrs oder Ausräumen des Geschirrspülers und Entleeren der Mülleimer. Bitte darauf achten, dass alle Fenster geschlossen sind!
Bei groben und übermäßigen Verschmutzungen und/oder Hinterlassen in unordentlichen Zustand der Wohnung nach Abreise des Gastes/Mieters, bei denen ersichtlich ist, dass der Gast/Mieter seiner Pflicht, die Wohnung im besenreinen Zustand zu verlassen, nicht nachgekommen ist und/oder die zu einem zeitlichen und arbeitsumfänglichen Mehraufwand der Reinigungsleistungen sowie der Herstellung des ordnungsmäßigen und ordentlichen Zustandes der Wohnung führen, informiert die zuständige Reinigungsfirma den Vermietungs-Service Leisge schriftlich oder telefonisch darüber und stellt dem Vermietungs-Service Leisge als Vermittler oder dem Eigentümer der Ferienunterkunft den Mehraufwand der Reinigungsleistungen ohne konkrete Beweislage in Rechnung. Der Vermietungs-Service Leisge (Vermittler) und/oder der Eigentümer wird entweder durch die Unterschrift des Gastes/Mieters auf der Kopie der/des Vermittlungsbestätigung/Mietvertrages oder durch die Bestätigung des Gastes/Mieters per Mail, dass dieser die AGB gelesen und anerkannt hat, berechtigt, diesen Mehraufwand der Reinigungsleistung zuzüglich einer Pauschale in Höhe von 50,00 Euro dem Gast/Mieter nach vorheriger Ankündigung (schriftlich, telefonisch oder per Mail) innerhalb von 4 Wochen nach Abreise des Gastes /Mieters in Rechnung zu stellen. 


9. Mietbedingungen

Der Gast/Mieter wird gebeten, unmittelbar nach seiner Ankunft die im Mietobjekt befindliche Inventarliste (falls vorhanden) zu überprüfen. Etwaige Fehlbestände sind spätestens am ersten Tag des Aufenthaltes dem Vermietungs-Service Leisge oder der in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag genannten betreuenden Stelle mitzuteilen.  

Das Mietobjekt darf nur von DER bestimmten Personenanzahl in dem angemieteten Zeitraum bewohnt werden, die in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag und auf der Rechnung eingetragen ist. Zuwiderhandlungen werden mit nachträglichen Mietpreiszahlungen in Höhe von 100,00 Euro pro nichtangemelderter, zusätzlicher Person und pro Nacht durch den Vermietungs-Service-Leisge geahndet. 

Der Gast/Mieter verpflichtet sich, das Mietobjekt einschließlich Inventar mit aller Sorgfalt zu behandeln. Für die schuldhafte Beschädigung des Inventars/der Mietsache und den Verlust der Schlüssel der Mieträume und des Hauptgebäudes sowie der zu den Mieträumen oder dem Hauptgebäude gehörenden Anlagen (Kellerräume, Fahrradkeller, Münzwaschmaschinen, Münztrockner u.a) ist der Gast/Mieter ersatzpflichtig, wenn und insoweit sie von ihm, seinen Begleitpersonen oder Besuchern verursacht worden ist.  

Der Gast/Mieter hat zu beweisen, dass sein Verschulden bei der Entstehung von Schäden durch Verletzung der ihm obliegenden Sorgfalts- und Anzeigepflicht oder durch unsachgemäße Behandlung technischer Anlagen bzw. Einrichtungen nicht vorgelegen hat. Jeden in den Mieträumen entstehenden Schaden hat der Gast/Mieter unverzüglich dem Vermietungs-Service Leisge oder der jeweiligen betreuenden Stelle und/oder den jeweiligen Eigentümern anzuzeigen. Für die durch nicht rechtzeitige Anzeige verursachten Folgeschäden, insbesondere durch den Verlust des Wohnungsschlüssels, ist der Gast/Mieter ersatzpflichtig.  

Der Gast/Mieter ist verpflichtet, den Vermietungs-Service-Leisge oder die in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag genannten betreuenden Stelle über Beanstandungen an der Mietsache unverzüglich zu unterrichten. Unterlässt der Gast/Mieter diese Meldung, so stehen ihm keine Ansprüche wegen Nichterfüllung der vertragsgemäßen Leistungen (insbesondere keine Ansprüche auf Mietminderung oder Schadenersatz) zu.  

Tiere, insbesondere Hunde, Katzen u. dergleichen, sind nur nach vorheriger Absprache mit dem Vermietungs-Service Leisge erlaubt, in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag aufgeführt und auf der Rechnung ersichtlich.  Verstöße werden mit Nachzahlungen in Höhe des Gesamtmietpreises (ohne Endreinigungskosten) des jeweiligen Gastes/Mieters geahndet. Tiere dürfen nur mit ausdrücklicher schriftlicher Erlaubnis des Vermietungs-Service Leisge und/oder der Betreuer vor Ort und/oder der jeweiligen Eigentümer und unter ständiger Aufsicht des Gastes/Mieters im Mietobjekt gehalten werden (bitte nicht allein im Mietobjekt lassen), wenn nicht in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag eine andere Regelung getroffen ist. Die Erlaubnis gilt nur für den Einzelfall. Sie kann widerrufen werden, wenn Unzuträglichkeiten eintreten. Der Gast/Mieter haftet für alle durch die Tierhaltung entstehenden und entstandenen Schäden. Tiere dürfen nicht allein in der Mietsache gelassen werden. Der Gast/Mieter ist verpflichtet, die in dem Mietobjekt geltende Hausordnung einzuhalten. 

Der zum Mietobjekt gehörende Keller (wenn vorhanden) ist nicht für die Nutzung des Gastes/Mieters vorgesehen. In Einzelfällen (wenn vorhanden) können Waschmaschine und Trockner gegen Gebühr (Münzautomaten) ohne Gewähr der Funktion und auf eigene Verantwortung und ohne Haftung des Vermietungs-Service Leisge, der betreuenden Stelle und des Eigentümers genutzt werden. Ebenfalls kann (wenn vorhanden) ein/eine Fahrradkeller/Fahrradunterstellmöglichkeit kostenlos, aber auf eigene Verantwortung und ohne Haftung des Vermietungs-Service Leisge, der betreuenden Stelle und des Eigentümers genutzt werden. 


10. Haftung 

Vertragspartner sind der Gast/Mieter und Eigentümer der jeweiligen Ferienunterkunft. Der Vermietungs-Service Leisge (Vermittler) tritt in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag nur vermittelnd auf. Erfüllungsort ist der jeweilige Standort der Ferienunterkunft. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Anlass und im Zusammenhang mit dieser/diesem Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag ist das jeweilige Amtsgericht am Wohnort des Eigentümers der Ferienunterkunft.  


11. Reklamation 

Sollten eventuelle Reklamationen auftreten, so muss sich der Gast/Mieter direkt an  den Vertragspartner (Eigentümer) wenden. Die Kontakdaten der/des Eigentümer(s) sind beim Vermittler zu erfragen und werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht mit in der/im Vermittlungsbestätigung/Mietvertrag genannt. Der Vermietungs-Service Leisge als Vermittler kann sich nur vermittelnd einschalten. Voraussetzung für die Geltendmachung eventueller Ansprüche ist, dass Reklamationen der in der /im Vermittlungsbestätigung/Mietvertag genannten betreuenden Stelle vor Ort UND dem Vermittler unverzüglich nach Bekanntwerden vorgebracht und protokolliert werden. Der Vermittler oder die betreuende Stelle vor Ort wird den/die Eigentümer der Ferienunterkunft unverzüglich davon unterrichten.

 

 

Disclaimer :
Durch die Anbringung von Links oder Verweisen auf andere Publikationen und Webseiten kann der Betreiber einer Webseite ggf. für den Inhalt der gelinkten Seiten verantwortlich gemacht werden. Aus diesem Grunde distanziere ich mich vorsorglich von den Inhalten der gelinkten Seiten und erkläre, dass ich auf die Betreiber dieser Seiten und deren Veröffentlichungen keinen Einfluss habe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vermietungs-Service Leisge